logo
marion
Sturmerprobte 3-fach Mama mit Meerwasser im Blut. Glücklich verheiratet. Liebt Kaffee und Nougat-Schokolade. Momente muss man festhalten, am besten auf Fotos.

Follow Me:

Taufe von Emilia in der Schutzengelkirche in Heimschuh • Marion Karácsonyi Fotografie
493
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-493,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,side_area_slide_with_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Taufe von Emilia in der Schutzengelkirche in Heimschuh

In Graz war es nebelig, wie es für einen Novembertag üblich ist. Auf meiner Fahrt nach Heimschuh hat allerdings immer wieder die Sonne durchgeblitzt und ich war voller Vorfreude auf die kleine und feine Taufe von Emilia in der Schutzengelkirche in Heimschuh, im Süden der Steiermark. Ich war schon länger nicht mehr bei einer Taufe dabei und diese Taufe war wirklich etwas ganz anderes, als ich bisher kannte.

Der Pfarrer hat einen unglaublichen Charme und Schmäh, wie man bei uns sagt, in die Sache rein gebracht. Ich musste immer wieder herzhaft Lachen und mich besinnen um mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. Ich habe Tränen gelacht und richtig Lust bekommen, einfach so, meine Kinder doch noch taufen zu lassen. Wenn ich es mir richtig gemerkt habe, hat er heuer über 150 Taufen gehabt. Familien aus Heimschuh und der Umgebung kommen nur um ihn zu buchen. Ich kann das gut verstehen.

Nach dem Gottesdienst hatte die ganze Familie noch ausgiebig Lust auf Gruppenfotos und ich glaube wir haben alle nur erdenklichen Kombinationen durchgemacht. Emilia war ausgesprochen brav und hat alles ganz gemütlich über sich ergehen lassen. Eine herzliche und ehrliche Taufe im Herzen der Steiermark.

Ort

Heimschuh, Steiermark

Datum

19. November 2016

Kategorie

Familie, Fotografie, Portrait